Alle von uns vorgestellten Hotels sind auf Honeymoon-Tauglichkeit geprüft. Das garantiert Ihnen zauberhafte Hochzeitsreisen. Oder auch einfach exotische Luxus-Traumreisen mit Honeymoon Flair.

Büroadresse:
Honeymoon Travel GmbH & Co. KG
Königsbergerstr. 8
D–21244 Buchholz

Büro-Beratungstermine erfolgen nach Absprache mit Ihnen. Wir haben keine festen Büro-Präsenszeiten.

Abkürzung zum passenden Angebot: Traumreisebogen ausfüllen

Rufen Sie uns an (Mo – Fr 8 – 18 Uhr)

04181 - 999 53-0
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@honeymoontravel.de 

... oder nutzen Sie unseren Rückrufservice

Datenschutz Angebote-Kundenverträge

Datenschutz Angebote-Kundenverträge

Datenschutzerklärung
gem. Art. 13 DSGVO für die Datenverarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für den vorvertraglichen Informationsaustausch und die Vertragserfüllung im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nachfolgend unterrichten wir Sie über uns sowie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung:

Angaben zum Verantwortlichen

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO: Honeymoon Travel GmbH & Co. KG, Königsberger Straße 8,
21244 Buchholz i.d.N.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung: Information über Leistungen, Angebotsbearbeitung und bei Auftragseingang/Buchung zur Reiseabwicklung

Rechtsgrundlage: Vorvertraglicher Informationsaustausch bzw. Vertragserfüllung des Betroffenen

Datenkategorien und Empfänger

Datenkategorien: Stammdaten (Vor-und Nachname) Kontaktdaten ( E-Mail-Adresse, Telefonnummer), Adresse, Reisedaten, Reisevorstellungen

Empfänger: Ihre Daten werden bei der Angebotsverarbeitung nicht weitergegeben. Bei Vertragsschluss müssen Ihre Daten Ihren Wünschen entsprechend an Partnerunternehmen, Agenturen, Hotels, Airlines etc. weitergegeben werden.

Datenaufbewahrung

Dauer der Speicherung: Bis auf Widerruf des Betroffenen bzw. Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

Ihre Rechte

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit gem. Art. 15, 16, 17, 18, 20 DSGVO: Sie haben jederzeit das Recht Ihre Betroffenenrechte gegenüber dem Verantwortlichen wahrzunehmen.

Recht auf Widerruf: Sie können eine datenschutzrechtliche Einwilligung, die Sie uns erteilt haben jederzeit widerrufen.
Bitte senden Sie uns dazu eine E-Mail an: info@honeymoontravel.de

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO: Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen zu beschweren. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

1. Verantwortlicher

Honeymoon Travel GmbH & Co. KG
Königsberger Straße 8
D-21244 Buchholz in der Nordheide
Deutschland / Germany
Tel.: 04187 999530
info@honeymoontravel.de
www.honeymoontravel.de

Sie haben Fragen oder Vorschläge zum Datenschutz? Senden Sie uns eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten: info@honeymoontravel.de
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail: info@honeymoontravel.de

2. Zweck der Datenverarbeitung

Die Honeymoon Travel GmbH & Co. KG (nachfolgend „wir“, „uns“, „unseren“) möchten Ihnen gerne für Sie relevante Informationen zu u.a. Messen, Veranstaltungen, sowie Newsletter, den neuesten Nachrichten und Werbemaßnahmen bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen (nachfolgend „Marketinginformationen“) zukommen lassen.

Stellen Sie eine Anfrage für ein Produkt bzw. Angebot für eins unserer Produkte, benötigen wir die von Ihnen hierbei gemachten Angaben für die Bearbeitung des Angebots bzw. für die Ausarbeitung des Vertrages für das jeweilige Produkt. Wird die Anfrage bearbeitet, verarbeiten wir diese Daten zur Durchführung der jeweiligen Anfrage bzw. jeweiliges Angebot, z.B. Anschrift, Telefonnummer oder für die Rechnungsstellung.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Wir werden dafür sorgen, dass die von Ihnen bei der Anforderung von Marketinginformationen bereitgestellten personenbezogenen Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer) nur für die Marketingzwecke verarbeitet werden, die in Artikel 2 dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ziffer 6 Nr. 1 Buchstabe a) der DSGVO. Ohne Ihre Einwilligung zur Nutzung der von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten können wir Ihnen keine Marketinginformationen zukommen lassen.
    
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen personenbezogener Daten für vorvertragliche und vertragliche Zwecke ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Soweit dafür besondere Kategorien personenbezogener Daten erforderlich sind, holen wir Ihre Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 a) i. V. m. Art. 7 DSGVO ein. Erstellen wir Statistiken mit diesen Datenkategorien, erfolgt dies auf Grundlage von Art. 9 Abs. 2 j) DSGVO i. V. m. § 27 BDSG.

Ihre Daten verarbeiten wir auch, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren (Art. 6 Abs. 1 f) DSG-VO). Dies kann insbesondere erforderlich sein:

  • zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs,
  • zur Werbung für unsere eigenen Veranstaltungen

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z.B. handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen i. V. m. Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.
Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber zuvor informieren.

4. Übermittlung personenbezogener Daten

Wir setzen möglicherweise externe Auftragsverarbeiter ein, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Namen verarbeiten, um Ihnen Marketinginformationen bereitzustellen und um Kundenanfragen zu beantworten. Wir wählen diese Auftragsverarbeiter sorgfältig aus und prüfen sie regelmäßig, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen. Wir nutzen Dienstleister, die Daten in ihrem eigenen Namen verarbeiten (z. B. zur Unterstützung der Verarbeitung von Kundenanfragen oder für Marketingaktivitäten).

Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter ist Art. 28 Nr. 1 DSGVO oder alternativ unser berechtigtes Interesse an dem wirtschaftlichen und technischen Nutzen, der mit dem Einsatz spezialisierter Auftragsverarbeiter verbunden ist sowie die Tatsache, dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Nr. 1 Buchstabe f) der DSGVO.

Auf der Rechtsgrundlage der von der Europäischen Union veröffentlichten Standardvertragsklauseln verarbeiten wir auch Daten in Drittländern außerhalb der Europäischen Union (nachfolgend „EU”). Sie wünschen weitere Informationen? Dann kontaktieren Sie uns bitte unter info@honeymoontravel.de

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger übermitteln, wie etwa an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

5. Löschen personenbezogener Daten

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der eventuelle Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (z.B. gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Bei Anfrage und Nichtbuchung werden Ihre Daten nach 12 Monaten gelöscht. Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren. Falls nach Ablauf der Speicherfristen weiterhin das Bedürfnis besteht Ihre Daten zu speichern, müssen zweckmäßige Begründungen geliefert werden.

6. Rechte der betroffenen Personen

Sie können unter den o.g. Adressen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Beschwerderecht

Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

7. Datenübermittlung in ein Drittland

Sollten wir personenbezogene Daten an Dritte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z. B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind.

© 2018 Honeymoon Travel GmbH & Co. KG, D-21244 Buchholz
Diese Website verwendet sog. Cookies, um für Sie das Besuchserlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf dieser Website surfen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok, verstanden.