Alle von uns vorgestellten Hotels sind auf Honeymoon-Tauglichkeit geprüft. Das garantiert Ihnen zauberhafte Hochzeitsreisen. Oder auch einfach exotische Luxus-Traumreisen mit Honeymoon Flair.

Büroadresse:
Honeymoon Travel GmbH & Co. KG
Königsbergerstr. 8
D–21244 Buchholz

Büro-Beratungstermine erfolgen nach Absprache mit Ihnen. Wir haben keine festen Büro-Präsenszeiten.

Abkürzung zum passenden Angebot: Traumreisebogen ausfüllen

Rufen Sie uns an (Mo – Sa: 8 – 22 Uhr)

04181 - 999 53-0
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@honeymoontravel.de 

... oder nutzen Sie unseren Rückrufservice

Reise-Rezensionen
Reisedetails
  • SEYCHELLEN
  • HILTON Labriz *****
  • Le Domaine de L´Orangeraie *****
  • Constance Lemuria *****
  • Isabel & Marcel

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an

REISEBERICHT von Isabel & Marcel

Liebe Frau Albers,  

wir sind nun knapp eine Woche zurück aus unserem Honeymoon und es war einfach nur einzigartig!!   

Wir wollten Ihnen aber auch noch paar mehr Details schildern, was vielleicht hilfreich ist:  

Silhouette:

- Vielen Dank für diesen Tipp! Wir hatten Villa 203 (zu Beginn des Hotels) und wir hatten Tage, da ist wirklich niemand bei uns am Strandabschnitt vorbeigekommen ist. Die Privatsphäre dort war spitze. Auch die Gastfreundlichkeit und die verschiedensten Dinner Plätze (egal ob in der Strand Bar, im Portobello ganz vorne oder im Sakura auf dem sehr exponierten Platz) waren spitze. Im Portobello durften wir (ich vermute aufgrund unserer hohen Wein Rechnung ;-) am nächsten Morgen sogar zum privaten Frühstück nochmals vorbeikommen.  

La Digue:

- Das Hotel ist architektonisch natürlich sehr hübsch und die Dschungel Suiten ebenso. Ansonsten war dies aus unserer Sicht der "schlechteste" Stop, auch wenn es natürlich jammern auf hohem Niveau ist. Das Personal war nicht sehr bemüht, man kam sich eher wie eine Nummer vor. Auch das Frühstück fanden wir im Vergleich zu den anderen beiden Hotels schlechter. Die Abend-Buffets fanden wir dagegen sehr gut! Wir hatten als Honeymoon Special ein Candle Light Dinner im Combava, aber auch hier waren wir nicht geflashed. 

Sie hatten uns ja damals das Le Nautique empfohlen und ich hatte auf die Domaine L'Orangeraie bestanden ;-) wäre das im Le Nautique besser gewesen?  Generell fanden wir La Digue auch sehr touristisch, aber dennoch ein ‚must have‘ auf der Honeymoon Reise aufgrund der tollen Strände und unserem Radausflug.  

Constance Lemuria:

- Das Hotel war das schönste, in dem wir jemals waren :-) das Personal ist unglaublich herzlich und fit!
- Das Dinner on the Rocks ist atemberaubend schön
- Wir waren sogar einen Abend zum Candle Light Dinner im Weinkeller, was auch toll inszeniert wurde und ein absolutes Highlight war!
- Robert, der Turtle Manager hat mit uns eine 2-stündige Schildkröten-Führung gemacht und uns in seine Welt entführt    

Wie liegen denn diese 3 Hotels eigentlich preislich in etwa? Es würde uns dahingehend interessieren, ob sich die Unterschiede hier auch reflektieren, oder ob sie sogar grob ähnlich liegen.  

Und dann noch eine Frage: Dürfen wir auch nach dem Honeymoon, Urlaube über Sie buchen? :-) Und was empfehlen Sie, gibt es auch ähnliche tolle Specials zu späteren Hochzeitstagen vielleicht?  

Anbei auch noch ein paar Bilder!!  

Viele Grüße  

Isabel & Marcel

Zurück

© 2022 Honeymoon Travel GmbH & Co. KG, D-21244 Buchholz