FLITTERWOCHEN IN Sansibar

Sansibars Reiz ist als legendär zu bezeichnen: Als Knotenpunkt für den Handel zwischen Asien, Arabien und Afrika entstand vor der Küste Tansanias ein bunter Schmelztiegel. Lebhaft geht es auf den Märkten zu, doch generell herrscht auf Sansibar ein gemächliches Tempo, das abfärbt – ideal, um vom Alltag abzuschalten. Hier leuchtet das Meer in Türkis, Fischer segeln gemächlich mit ihren Booten und das Gassengewirr der Altstadt Stonetown besitzt einen rauen Charme.

Sansibar ist ein Teilstaat der Republik Tansania im Indischen Ozean vor der Ostküste Afrikas. Der Sansibar-Archipel liegt südlich des Äquators und besteht aus der Hauptinsel sowie den zwei Nachbarinseln Unguja und Pemba, die jeweils kleinere Nebeninseln haben, und den etwas weieter entfernt liegenden Inseln Latham und Mafia. Mit rund 2.654 Quadratkilometern ist das Sansibar-Archipel flächenmäßig etwa gleichgroß wie das Saarland.

Hotelübersicht Sansibar

INDIGO BEACH ZANZIBAR*****
Indigo Beach

Fühlen Sie sich in einem der 19 Zimmer wie zu Hause, dieses authentische Boutique-Hotel begeistert einfach jeden! Gehen Sie ans Meer und gönnen Sie sich einen erholsamen Nachmittag am Privatstrand oder profitieren Sie von anderen Freizeiteinrichtungen...
zum Hotel >

THE RESIDENCE ZANZIBAR*****
The Residence Zanzibar

Dieses Top-Luxus Hotel liegt im ruhigen Süden Sansibars. Privatsphäre wird in der weitläufigen Gartenanlage, am Privatpool oder am einsamen Strand des Hauses gelebt.
zum Hotel >

WHITE SAND LUXURY VILLAS & SPA*****
White Sand

Ob auf dem Rückweg von Südafrika als Badeanschluss oder auch „nur so“, hier werden traumhafte Flitterwochen mit größter Privatsphäre wahr!

zum Hotel >

ZANZI RESORT*****
ZANZI RESORT

Komfort auf höchstem Niveau und absolute Privatsphäre kennzeichnen dieses gepflegte Resort.
zum Hotel >


Tansania ein traumhaftes Flitterwochen Ziel

Land & Leute

Tansania, das Land von Kilimanjaro, Safari und Sansibar ist ein vielfältiges Land. Zwischen Victoriasee und Ostafrikanischem Grabenbruch gibt es Savannen und Lavawüsten, Felsgipfel und Vulkanlandschaften, sowie Regenwälder und tropische Strände.

Hunderte Ethnien bilden einen bunten Vielvölkerstaat – einer der Hauptgründe für die Stabilität des Landes. Doch auch Jahrhunderte der Fremdherrschaft und des Seehandels haben Ihre Spuren hinterlassen.

Zeitunterschied

Die Uhrzeit entspricht MEZ + 1 Stunde (2 Stunden im Winter).

Sprache

Die Landessprache ist Kishuaheli.
Englisch wird als 2. Amtssprache verstanden

Flugdauer ab Frankfurt

Ca. 12 Stunden

Beste Reisezeit

Im Norden und im Küstenvorland bestimmen zwei Regenzeiten das Wetter. Die kleine Regenzeit beginnt etwa Anfang November bis Mitte Dezember, - an der Küste auch länger. Das Reisen in dieser Zeit ist dennoch möglich,  die Strassen sind bis auf wenige Pisten noch gut befahrbar. Die große Regenzeit ist von Mitte März bis etwa Mitte Mai. Hier regnet es überall und täglich. Viele nicht befestigte Straßen sind unpassierbar. Der Lake Tanganjika, der Lake Njasa und der Südosten sind auf dem Landweg kaum erreichbar. Trockener und vor allen Dingen kühler ist die Zeit nach dem großen Regen. Von Juni bis Oktober bieten die sogenannten Trockenmonate mildere Temperaturen und machen das Reisen im Land sehr angenehm. Juli und August sind die kältesten Monate.

Einreisebestimmungen

Besucher benötigen neben einem gültigen Reisepass auch ein Visum. Dies kann bei allen tansanischen Botschaften beantragt werden.

Klimawerte

Obwohl Tansania in den Tropen liegt, ist das Klima angenehm. Es ist von der Höhenlage abhängig und reicht von feucht-heiß an der Küste bis warm-trocken in den Hochebenen. Die Temperaturen reichen von 15°C im Hochland bis zu 30°C an der Küste.

Auf Safari sollten Sie möglichst keinen Hartschalenkoffer mitnehmen, sondern besser eine größere Reißverschlusstasche. Bei Inlandsflügen ist das Gepäck auf 15 kg pro Person begrenzt.

Impfung

Besucher aus Ländern, in denen Cholera oder Gelbfieber vorkommen, benötigen eine gültige Impfung, die im Impfpass eingetragen sein muss. Bei Ankunft (Flug) direkt aus Europa wird momentan keine Gelbfieber- oder Choleraimpfung vorgeschrieben.

Auch wenn in den Höhenlagen Tansanias das Malariarisiko geringer ist, wird eine Malaria-Prophylaxe dringend empfohlen, die vor, während und nach der Reise einzunehmen ist.

Für genaue Informationen fragen Sie bitte Ihren Hausarzt oder kontaktieren Sie das nächstgelegene Tropeninstitut.

Währung

Besucher können ausländische Währungen in unbegrenzter Menge einführen. Tansanische Schillinge dürfen weder ein- noch ausgeführt werden. Bargeld oder Reiseschecks können in jeder Bank oder authorisierten Wechselstuben getauscht werden. Wir empfehlen Ihnen, ausreichend US $ Scheine in kleiner Stückelung (US $ 1,- und 5,-) mitzunehmen. Kreditkarten werden nur in größeren Hotels und Lodges akzeptiert.


HEIRATEN IM AUSLAND

Honeymoon Travel Heiraten im Ausland

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, vor einer tropischen Kulisse oder an einem ganz außergewöhnlichen Ort wie zum Beispiel auf einem Schiff zu heiraten. Wir bieten Ihnen ein unvergessliches Hochzeitserlebnis! weiterlesen