Französisch Polynesien

Sarah und Jens

Liebes Team von Honeymoon Travel,

wie von Ihnen gewünscht, würden wir Ihnen gerne in dieser Form unser Feedback zukommen lassen:

Die einzigen Probleme mit der Reise gab es eigentlich nur vor dem Abflug. Wie wir Ihnen ja schon telefonisch bereits mitgeteilt haben (vielen Dank für die prompte Hilfe !), wurde der Hinweis vergessen, dass wir für unseren Transit Stopp in Los Angeles einen ESTA-Antrag benötigen. Da wir noch nie einen Zwischenstopp in den USA auf unseren bisherigen Reisen hatten und uns außerdem unbekannt war, dass man somit formal in die USA einreisen muss, war der Vorabend-Check-In am Flughafen unsere Rettung.

Ansonsten hatten wir sehr schöne Flitterwochen, bei denen alles gepasst hat. Organisatorisch gab es weder in den Hotels noch bei den zahlreichen Transfers Probleme.

Zu den Hotels: diese waren alle sehr schön und wir fühlten uns hier von Ihnen sehr gut beraten.

Das InterConti auf Tahiti ist wirklich eine zauberhafte Hotelanlage mit sehr nettem Personal. Wir waren hier rundum zu 100% zufrieden.

Das InterConti auf Moorea ist sehr schön gelegen und vor allem beim Thema Wassersport kommt man hier voll auf seine Kosten. Nicht so schön war, dass die von Ihnen bereits avisierten Bau- und Renovierungsarbeiten noch nicht vollständig abgeschlossen haben. Eine Betonmischmaschine in Strandnähe, der Lärm einer Kreissäge beim Frühstück oder komplett umgegrabene, ehemalige Rasenflächen in Poolnähe trüben den Erholungsfaktur doch schon etwas. Auch seitens des Service und des Personals kann man sich ein Beispiel am Schwesterhotel auf Tahiti nehmen. Alles in allem was es Ok hier, auch wenn die beiden anderen Hotels besser waren. Ein großes Plus ist auch die Insel Moorea selbst, die wirklich sehr schön ist.

Zum Meridien auf Bora Bora gibt es rein gar nichts auszusetzten. Von Unterkunft bis zur Hotelanlage und Essen war alles top.

Insgesamt haben wir zwei super Wochen in der Südsee verbringen dürfen. Herzlichen Dank für die Begleitung unserer Flitterwochen, die wir nie vergessen werden !

Viele Grüße von

Sarah & Jens